Ständiger Ausschuss Gesundheit und Pflege

Eines der bedeutendsten Ziele der GVG ist die Sicherstellung einer angemessenen, qualitätsgesicherten, nachhaltig finanzierten Gesundheitsversorgung. In diesem Bereich beschäftigt sich die GVG mit sektorenübergreifenden und langfristigen Fragestellungen zu Finanzierungsstrukturen in der Krankenkasse und im Krankenhaus sowie mit der Neuregelung und Verbesserung der Pflege. In diesem Kontext kommt dem Einsatz von telemedizinischen Anwendungen im Gesundheitswesen eine zentrale Bedeutung zu. Der Ausschuss Gesundheit und Pflege, geleitet von Andreas Storm, Vorstandsvorsitzender der DAK-Gesundheit, nimmt die zahlreichen, sich verändernden Themen dieses Handlungsfeldes auf und entwickelt hierzu gemeinsame, konsentierte Positionen.

Bei der Bearbeitung zukunftsrelevanter Themen im Bereich Gesundheit und Pflege unterstützen die Facharbeitsgruppe Versorgung in einer älter werdenden Gesellschaft unter dem Vorsitz von Frau Dr. Sibylle Angele, compass private pflegeberatung GmbH, sowie die Facharbeitsgruppe Digitalisierung und eHealth unter dem Vorsitz von Dr. Bodo Liecker, Techniker Krankenkasse, den Ausschuss bei seiner Arbeit.

Digitalisierung, eHealth und Telematik waren auch in den vergangenen Jahren Schwerpunktthemen der GVG.
Umfangreiche Informationen zu vergangenen Aktivitäten und Veranstaltungen der GVG dazu finden Sie hier.

 


Der Ständige Ausschuss Gesundheit und Pflege wird geleitet von:

Andreas Storm

Vorstandsvorsitzender DAK-Gesundheit KdöR


Anstehende Sitzungen

17. Mai 2018

Sitzung der Facharbeitsgruppe Digitalisierung und eHealth

4. September 2018

Sitzung der Facharbeitsgruppe Digitalisierung und eHealth

13. September 2018

Sitzung des Ständigen Ausschusses für Gesundheit und Pflege

28. Juni 2018

Sitzung der Facharbeitsgruppe Versorgung in einer älter werdenden Gesellschaft


Bericht zur letzten Sitzung des Ständigen Ausschusses Gesundheit und Pflege

Der Ständige Ausschuss für Gesundheit und Pflege diskutierte auf seiner Sitzung vom 2. März 2018 unter der Leitung von Herrn An­dreas Storm, DAK, kurz über die mögliche Rolle der GVG im Rahmen des Nationalen Ge­sundheits­portals.

Die nächste Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Pflege findet am 13. Sep­tember 2018 statt.

Die Formulierungshilfe der GVG zum nationa­len Gesundheitsportal hat teilweise Eingang in den Koalitionsvertrag gefunden.

Die Facharbeitsgruppe Digitalisierung und eHealth unter dem Vorsitz von Dr. Bodo Liecker regte an, auf dieser Basis ein konkretes eHealth-Projekt anzustoßen.

Weiter diskutierte die Arbeitsgruppe über die transparente Bewertung digitaler Innovationen, die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte sowie ein mögliches GVG-Grundsatzpapier zum Thema Fernbehandlung.

Protokolle zu den Ausschusssitzungen und weitere Informationen finden Sie in unserem Mitglieder-Bereich (siehe Login).